Bedingungen

Versicherung in Belgien

Versicherung in Belgien

Eine Versicherung in Belgien gibt Ihnen die nötige Sicherheit gegen mögliche finanzielle Verluste, falls Ihnen etwas zustößt. An diesem Punkt haben Sie wahrscheinlich Sehnsucht, die Städte Brüssel, Antwerpen oder Gent zu besuchen, für die Belgien bekannt ist. Vielleicht leben Sie bereits in einer dieser schönen belgischen Städte und alles, was Sie vermissen, ist eine zuverlässige Versicherung, die Sie jeden Tag, jederzeit und überall abdeckt.

Wenig über Versicherungsbedingungen in Belgien

In Belgien ist die Versicherung sowohl optional als auch obligatorisch, einschließlich Lebens-, Kranken- und Autoversicherung. Die Financial Services and Markets Authority reguliert den Versicherungsmarkt im Land. Zu den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen in Belgien gehören die Krankenversicherung, die Arbeitslosenversicherung und die Kfz-Versicherung. Zu den weiteren optionalen Versicherungen gehören jedoch Hausrat-, Lebens-, Reise-, Haustier-, Rechtsschutz-, Selbstständigen- sowie Familien- und Privathaftpflichtversicherung.

Pflichtversicherung in Belgien

Es ist eine wirklich gute Idee, sich darüber im Klaren zu sein, welche Versicherungen in Belgien ein Muss und welche optional sind. Es gilt immer, dass Unwissenheit keine Entschuldigung ist, weshalb diese Liste nur dazu dient, Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wo genau Sie anfangen sollten. Die obligatorischen Versicherungen in Belgien sind wie folgt:

Krankenversicherung in Belgien

Sie dachten, die Gesundheitsversorgung in Belgien sei kostenlos? Nein, es wird nicht subventioniert, und die Bewohner haben die Möglichkeit, private Versicherungen zu wählen, um sie mit den staatlichen aufzustocken. Daher ist es für jede Person verpflichtend, einer anerkannten Krankenkasse beizutreten.

Bei einer Krankenversicherung wird der Mitgliedsbeitrag, auch Lidgeld genannt, gezahlt, der jährlich zwischen 49 Euro und etwa 180 Euro kostet. Zu den Personen, die gesetzlich krankenversichert sind, gehören Arbeitnehmer, Ehepartner, Kinder, Studenten, Nicht-EU-Bürger, Kurzzeitbesucher, Nichterwerbstätige und Rentner. Außerdem deckt es 50 % der Klinik-, Arzt- und Krankenhausbesuche, Zahnbehandlungen, 20 % der Rezeptkosten und Mutterschaftspflege ab.

Arbeitslosenversicherung

Die Arbeitslosenversicherung ist ein beitragspflichtiges und obligatorisches System. Es wird aus Sozialbeiträgen finanziert, während die Regeln, die es regeln, von der Regierung und dem Gesetzgeber festgelegt werden, nachdem sie die Meinung der beratenden Sozialpartner eingeholt haben.

Um die Leistung zu erhalten, müssen unter anderem folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Haben mindestens etwa 312 und 624 Tage gearbeitet, je nach Alter einer Person mit 21 bis 42 Monaten.
  • eine Vollzeitbeschäftigung verloren haben und Ihnen das Einkommen entzogen wird, weil die Umstände außerhalb Ihrer Kontrolle liegen
  • Suchen Sie aktiv eine Stelle und kooperieren Sie mit den Schulungs- und Unterstützungsangeboten der Arbeitsvermittlung.
  • Als Arbeitssuchender bei Diensten wie VDAB, Actiris und FOREM registriert sein
  • einen Hauptwohnsitz in Belgien haben
  • Unter 65 Jahre alt sein, das Rentenalter

In der Arbeitslosenversicherung gibt es auch ein Arbeitslosenregime mit RCC (Unternehmenszuschlag). Es ermöglicht den alten Arbeitnehmern, eine Ergänzungsbeihilfe sowie Arbeitslosengeld zu erhalten. Folgende Bedingungen müssen jedoch erfüllt sein:

  • Wurden entlassen
  • Arbeitslosengeld bekommen
  • Hat sich aus dem Arbeitsmarkt zurückgezogen

Autoversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für jeden Fahrzeughalter in Belgien obligatorisch. Das Auto ist versichert, und das bedeutet, dass jede Person, die einen Führerschein hat, ein versichertes Auto fahren kann. Die verschiedenen Arten von Autoversicherungen umfassen die Haftpflichtversicherung oder Wettelijke Aansprakelijkheidsverzekering, Teilkasko oder Minikasko und Vollkasko oder Maxikasko .

In einigen Fällen kann eine Kfz-Versicherung im Inland kostspielig sein, da sie normalerweise der Mehrwertsteuer unterliegt. Am günstigsten ist die Haftpflichtversicherung, am teuersten die Vollkasko. Abgesehen davon hängen die Kosten einer Kfz-Versicherung von Folgendem ab:

  • Alter und Wert des Fahrzeugs
  • Profil des Fahrers/der Fahrer, einschließlich Gesundheit, Fahrhistorie und Alter
  • Die Menge an Fahrten, die durchgeführt wird
  • Alle aufgeführten Fahrer des Autos

Optionale Versicherungen in Belgien

Hausratsversicherung

In Belgien bezieht sich Hausratversicherung auch auf Mietversicherung und Feuerversicherung. Die Versicherung, die in dieser Form kommt, umfasst die Hausbesitzer- und Mieterversicherung. Die Wohngebäudeversicherung versichert ein Gebäude gegen Schäden, einschließlich Sturm oder Feuer, während die Mieterversicherung eine Versicherung gegen Sachschäden durch Mietwohnungen darstellt.

Lebensversicherung

Das Hauptziel einer Lebensversicherung ist es, die Angehörigen im Todesfall vor finanziellen Folgen zu schützen. Es liegt in der Verantwortung einer Person, den Betrag zu entscheiden, den sie versichern möchten, und die Personen, die die Summe nach dem Tod erhalten. Jede Familie durchlebt schwierige Zeiten, falls jemand stirbt, und es kann für sie schwierig sein, mit Geldproblemen umzugehen. Damit bietet die Versicherung einen finanziellen Schub zur Absicherung der zukünftigen Familie sowie der Lebensqualität.

Reiseversicherung

Die meisten Menschen in Belgien gehen in der Regel davon aus, dass die belgische Krankenversicherung und die der EU bei Auslandsreisen vollen Versicherungsschutz bieten. Leider stimmt das nicht, und es ist wichtig, dass man eine private Reiseversicherung abschließt. Der Grund dafür ist, dass es einem ermöglicht, Hilfe zu bekommen, wenn man den Rest der Welt bereist und sogar in Belgien und Europa sicher ist.

Haustierversicherung

In Belgien kostet eine Haustierversicherung Haustierbesitzer etwa 20 bis 60 US-Dollar monatlich oder 240 bis etwa 720 US-Dollar jährlich. Außerdem haben die meisten Haustierbesitzer normalerweise Gelenk- und Hüftprobleme, da Hüft- und Ellbogendysplasie eine genetische Erkrankung ist. Selbst wenn man genug Geld hat, um die Tierarztkosten zu decken, ist eine Haustierversicherung unerlässlich, da sie den Tierbesitzern viel Geld spart, falls die Haustiere verletzt oder krank sind.

Rechtsschutz

Ab dem 1. September 2019 gewährte der belgische Gesetzgeber den Abonnenten in einigen Bedingungen privaten Rechtsschutz, indem sie etwa 40 % Steuerermäßigung in Anspruch nahmen. Diese Art von Versicherung unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen gleichermaßen bei der Deckung der Kosten für die Verteidigung ihrer Rechte oder rechtliche Schritte im Falle eines Rechtsstreits mit anderen. Die Art der Kosten, die die Versicherung übernimmt, umfasst motorische, persönliche und kommerzielle Kosten.

Selbständige Versicherung

Selbständige haben wie die anderen Arbeitnehmer Anspruch auf einen gewissen Grundsozialschutz. Die Beiträge richten sich in der Regel nach ihrem Einkommen, und die Leistungen umfassen Rente, Droit passerelle, Kindergeld sowie Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherung .

Familien- oder Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung deckt hauptsächlich Personen- oder Sachschäden ab, die Sie einer anderen Person in Ihrem Privatleben unbeabsichtigt zufügen. Versichert sind immaterielle, materielle und körperliche Schäden . Außerdem umfasst die Police die Deckung des Rechtsbeistands.

Beliebte Versicherungsunternehmen in Belgien

Zu den Versicherungsunternehmen in Belgien, denen Sie immer vertrauen können, gehören:

  1. AG Versicherung
  2. AXA
  3. Ethias
  4. KBC
  5. Baloise
  6. P & V-Zusicherungen
  7. Athora-Versicherung
  8. Fidea
  9. Allianz
  10. NN