Online gehen und Internetdienste in Slowenien nutzen

Wir leben in einer Zeit, in der Surfen, Chatten, TikToking, YouTubing, Newsfeed und andere digitale Begriffe so üblich geworden sind. Von der Generation Z bis zur aktuellen Generation Alpha haben Technologie und Internetdienste eine große Bedeutung. Diese Technologiewelle hat auch ältere Menschen erfasst, und es ist üblich geworden, in der Freizeit mehr Zeit online zu verbringen als mit Kollegen, Freunden oder der Familie zu sprechen. Wenn Sie in Slowenien sind, werden Sie natürlich das Bedürfnis haben, online zu gehen, live zu streamen oder einfach nur Nachrichten zu checken oder eine Wegbeschreibung für die größeren Städte wie Ljubljana, Maribor oder Kranj zu finden.

Für die meisten Besucher und Einwohner Sloweniens ist es etwas Besonderes, sich in den sozialen Medien auf dem Laufenden zu halten.

Jeder, der in Slowenien ein neues Leben beginnt oder nur zu Besuch ist, muss auf jeden Fall auch auf die Menschen in seiner Heimat zugehen und von ihnen hören. Internationale Sprachanrufe oder SMS über Mobilfunkabonnements aus Ihrem Heimatland sind möglicherweise zu teuer. Die meisten Menschen verlassen sich lieber auf das Internet und nutzen die Möglichkeiten der sozialen Medien, um sich mit ihrem Zuhause zu verbinden.

Slowenien als Reiseziel für Touristen und Auswanderer

Slowenien mag für viele nicht als Reiseziel in Frage kommen, aber wer die aufregenden Attraktionen des Landes kennt, wird nicht aufhören zu reisen, auch wenn er nur zum Vergnügen dort ist. Mit einer Bevölkerung von etwas mehr als zwei Millionen Einwohnern ist Slowenien stolz auf seine aufregende Natur und seine reiche Geschichte, die auf die Zugehörigkeit zu Jugoslawien vor dessen Teilung zurückzuführen ist. Alleinstehende, die sich auf die Suche nach der Liebe zu den süßen slowenischen Jungfrauen oder den gut gebauten Jungs machen wollen, werden von Slowenien nicht enttäuscht.

Auf Ihrer Reiseroute und Reisecheckliste für Slowenien haben Sie wahrscheinlich die richtige Kleidung eingepackt und Ihre Kreditkarte in die Geldbörse gesteckt. Wahrscheinlich sind alle anderen erforderlichen Dokumente, die den Einwanderungsbestimmungen für Reisende aus Ihrem Land entsprechen, bereits erledigt. Der letzte wichtige Punkt, über den man nachdenken sollte, ist die Kommunikation und wie man über alles auf dem Laufenden bleibt.

Menschen, die einen neuen Ort besuchen oder dorthin umziehen, haben es oft eilig, so viele Details wie möglich über diesen Ort zu erfahren. Der einfachste und problemloseste Weg, wirklich wichtige Informationen für Expats oder Besucher in Slowenien zu finden, ist die Suche im Internet. Außerdem kann man sich auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder Instagram informieren, was andere ehemalige Auswanderer über das Land denken. All dies und noch viel mehr setzt voraus, dass Sie jederzeit über ein zuverlässiges und erschwingliches Internet verfügen.

Internetdienste in Slowenien führen Sie durch das Land

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die nur für kurze Zeit nach Slowenien kommen, ist eine Planung mit solch kurzen Zeiträumen von entscheidender Bedeutung. Normalerweise hilft Ihnen das Internet dabei, einige der erstaunlichen Orte zu finden, die Sie besuchen können, sobald Sie in dem Land angekommen sind.

Smartphones mit Daten- oder Internetverbindung erleichtern Ihnen die Navigation durch die Altstadt. Es hilft Ihnen auch dabei, die schönen Seen, Höhlen und Berge im ganzen Land zu identifizieren und wahrscheinlich auch solche landschaftlichen Aussichten mit Freunden in den sozialen Medien zu teilen.

Sie brauchen auf jeden Fall die Internetdienste, wenn Sie in Slowenien sind.

Manche Neuankömmlinge in Slowenien geraten oft in Versuchung, Datenroaming mit ihrem Mobiltelefon aus dem Ausland auszuprobieren. Ja, das ist eine Möglichkeit, aber dann wäre die größte Frage die nach den damit verbundenen Kosten. Ehrlich gesagt, würde es Arm und Bein kosten, weiterhin Roaming-Dienste aus dem Ausland zu nutzen.

Als Neuankömmling in Slowenien, ob für einen Kurzbesuch oder einen längeren Aufenthalt, müssen Sie zunächst eine Sim-Karte in Slowenien kaufen. Anschließend suchen Sie nach geeigneten Internet- oder Datenabonnements, die von den verschiedenen Internetanbietern angeboten werden. Als Nächstes könnte man sich glücklich schätzen, wenn man rund um die Uhr eine ununterbrochene Internetverbindung hätte. Sie werden zweifelsohne das schnelle und stabile 4G/5G-Netz in Slowenien genießen.

2022 Leitfaden für den Kauf einer Sim-Karte in Slowenien

Für diejenigen, die ihre Smartphones, Tablets und Laptops mit Simkartensteckplätzen verwenden, ist der Kauf einer Simkarte ideal, um Zugang zu Internetdiensten zu erhalten. Über die in Slowenien gekaufte Simkarte können Sie auch Internetdaten kaufen und ungestört surfen oder auf Ihre Online-Konten zugreifen.

Für Personen, die nur einen kurzen Aufenthalt in Slowenien planen, können nur Prepaid-Sim-Karten gekauft werden. Ohne die Aufenthaltsdokumente in Slowenien wird es für jedes Telekommunikationsunternehmen schwierig, einen Vertrag mit Ihnen als Teilnehmer zu schließen. Ein Visum für einen Kurzaufenthalt in Slowenien z. B. berechtigt nur zu einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen, was nicht ausreicht, um einen Internetvertrag abzuschließen. Bei Prepaid-SIM-Karten müssen Sie Ihr Guthaben aufladen, bevor Sie das Internet, SMS oder Sprachanrufe nutzen können.

Wenn Ihr Aufenthalt in Slowenien mit einer Aufenthaltsgenehmigung erfolgt, die über die 90 Tage hinausgeht, und Sie über die richtigen Aufenthaltsdokumente verfügen, ist eine Postpaid-Sim-Karte ideal. Die Postpaid-Simkarte ermöglicht es Ihnen, die abonnierten Dienste zu nutzen und in vereinbarten Zeiträumen zu bezahlen. Dieser Zeitpunkt kann jedes Monatsende, vierteljährlich oder halbjährlich sein.

Das Erstaunliche an Prepaid-Sim-Karten in Slowenien ist, dass die Kunden, ob Einheimische oder Ausländer, beim Kauf keine Dokumente vorlegen müssen. Bei Postpaid-Sim-Karten hingegen muss der Kunde einen Vertrag unterzeichnen und Wohnsitz- und Ausweispapiere vorlegen.

E-Sim-Karten für Internetdienste in Slowenien

Wonderlusters sind nie damit zufrieden, neue Ziele zu erkunden, aber dann wird die Herausforderung darin bestehen, jedes Mal neue Sim-Karten vor Ort zu kaufen. E-Sim-Karten haben sich als Lebensretter erwiesen und sind auch eine Option für diejenigen, die Slowenien besuchen möchten.

Vielleicht fragen Sie sich, was es mit den verrückten und ausgefallenen E-Sim-Karten auf sich hat. Vielleicht begeisterte Reisende haben bereits gefunden, es amüsant zu können, um die elektronische Sim-Karten, die in der Regel ermöglicht es den Nutzern, eine zelluläre Plan von Ihrem aktuellen Anbieter zu aktivieren, ohne eine physische SIM zu genießen. Das ist ein genialer und hervorragender Durchbruch für Sie, die Sie vielleicht daran denken, nach einem Aufenthalt in Slowenien das nächste Ziel zu besuchen.

Die in Slowenien verfügbaren Internetdaten reichen von 1 GB Daten für 7 Tage für nur 5 Dollar bis zu 10 GB Daten für 30 Tage für etwas über 20 Dollar. Der Besucher kann sich jederzeit einen Datentarif aussuchen, der seinen Bedürfnissen und seinem Budget entspricht.

Prepaid-Daten-Simkarte in Slowenien kaufen

Prepaid-Daten-Sim-Karten sind bei Kurzzeitbesuchern in Slowenien weit verbreitet. Gegenwärtig sind in Slowenien vier große Netze tätig, die Einheimischen und Neuankömmlingen ohne Diskriminierung bevorzugte Mobilfunkpakete anbieten. Zu den Betreibern, auf die Sie achten sollten, gehören A1 Slowenien, Telemach, Telekom Slovenije und T-2 .

Stressfreies Internet-Roaming in Slowenien mit einer Sim-Karte mit EU-Abonnement

Wenn Sie aus einem der größeren EU-Länder kommen, brauchen Sie sich keine Gedanken darüber zu machen, was Sie mit Ihrem Internetbedarf tun sollen. Im Juni 2007 traten neue Regeln für das internationale Roaming in Kraft, die es den Inhabern von EU-Simkarten ermöglichen, zu den gleichen Tarifen außerhalb des Heimatlandes, aber innerhalb der EU zu telefonieren.

Die slowenischen Anbieter haben die neuen Regeln teilweise übernommen, aber einige Datenangebote und Ausländer ausgeschlossen. Prüfen Sie, was in Ihrem Fall über Internet-Roaming in Slowenien gilt. .

Endgültige Aufnahme

Slowenien wirkt wie ein stilles Land, in dem sich nicht so viele internationale Gäste aufhalten. Doch wer sich gut über das Land informiert hat, kommt in Scharen, und sei es nur, um sich an den aufregenden Attraktionen und charmanten Menschen zu erfreuen.

Auch wenn man die großartigen Dinge und die Kultur Sloweniens genießt, ist es wichtig, jederzeit mit dem Internet verbunden zu sein. Schauen Sie sich also einfach nach den perfekten Angeboten um, die zu Ihrem Geldbeutel passen, und schon sind Sie online.